Willkommen auf der Homepage der Sonnensteinschule Horsten
 

 


Aktuelles 

 

Im Mai war viel los in der Sonnensteinschule

Viele Aktivitäten gab es im Mai in der Sonnensteinschule Horsten. Die beiden ersten Klassen und die beiden dritten Klassen besuchten im Rahmen der Brandschutzerziehung durch Jens Geerken von der freiwilligen Feuerwehr Horsten das Feuerwehrhaus und besichtigten dort die Ausrüstung und die Fahrzeuge der Feuerwehr.

Die Klassen 3a und 3b bereiteten sich auch intensiv auf den Verkehrssicherheitszirkel der Verkehrswacht des Landkreises Wittmund vor. Am Montag, dem 15. Mai 2017, zeigten sie, was sie in den vergangenen Wochen gelernt hatten. Hierzu mussten sie einzeln einen Parcours absolvieren und zeigen, dass sie sicher mit dem Fahrrad umgehen können und auch die wichtigsten Verkehrsschilder kennen.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen übten fleißig für den Vorlesewettbewerb der Friedeburger Grundschulen. In internen Wettbewerben wählte jede der beiden Klassen eine Mitschülerin aus ihrer Mitte aus, die die Sonnensteinschule beim Vorlesewettbewerb der Grundschulen vertrat. Am Dienstag, dem 16. Mai 2017, war es soweit. Im Friedeburger Rathaus fand die Endausscheidung statt. Marieke Haak aus der Klasse 4a gelang es dank einer tollen Leseleistung den zweiten Platz zu erringen.




  • M11
    M11
  • M1
    M1
  • M10
    M10
  • M12
    M12
  • M13
    M13
  • M14
    M14
  • M15
    M15
  • M2
    M2
  • M6
    M6
  • M5
    M5
  • M4
    M4
  • M3
    M3
  • M7
    M7
  • M8
    M8
  • M9
    M9




Begeisterte Schülerinnen und Schüler beim Mitmachkonzert

Die Mediothek Friedeburg hatte für alle vier Schulstandorte in Friedeburg den Kinderliedermacher Stefan Schauer aus Schleswig-Holstein eingeladen. Die Kosten von 2 Euro pro Kind für dieses Mitmachkonzert wurden vom Förderverein unserer Schule übernommen. Die Klassen 1a, 1b und 2 waren eingeladen. Zusätzlich besuchten uns an diesem Vormittag in der Turnhalle auch die Löwenkinder des Kindergartens "Mein Kindergarten Etzel“ und die Vorschulkinder aus dem "Sonnensteinkindergarten". Gemeinsam mit dem Kinderliedermacher Stefan Schauer und seiner Begleitung Mira Roggenbach erlebten die Kinder die Geschichte einer kleinen Maus, die zum ersten Mal in einem Zirkus ist und selber davon träumt, im Zirkus aufzutreten und berühmt zu werden. In einer richtigen kleinen Manege wurden auch die Schüler und Schülerinnen selber immer wieder zu Artisten, Seiltänzern oder Clowns. Alle sangen gemeinsam die Lieder mit, bewegten sich und lauschten aufmerksam der Geschichte der kleinen Maus, die am Ende merkt, dass es gar nicht so wichtig ist, reich und berühmt zu sein, sondern Freunde an der Seite zu haben!

 

 

 

 

Frühjahrsputz

Auch in diesem Jahr beteiligten sich am 24. März 2017 wieder alle Schülerinnen und Schüler der Sonnensteinschule Horsten am Frühjahrsputz der Gemeinde Friedeburg.

Im Laufe des Vormittags schwärmten die Klassen der Sonnensteinschule Horsten zusammen mit ihren Lehrerinnen, Lehrern, Betreuerinnen und Betreuern aus, um in Horsten Müll einzusammeln. Erfreulicherweise wurde weniger Müll gefunden als in den Jahren zuvor.

 











 

 

 

 

 

 

 

Endlich war es soweit 

Viele Schülerinnen und Schüler fieberten diesem Tag entgegen. Der Rosenmontag konnte einigen Kindern nicht schnell genug kommen. Morgens hörte man von einigen Erstklässlern oft 'Noch x-mal schlafen, dann fahren wir in die Spielstadt Wangerland.'

Am Montag, dem 27. Februar 2017 war es endlich soweit. Mit zwei Bussen ging es los in die 'Nordsee Spielstadt Wangerland'.

 

 

Dort erlebten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrerinnen, Begleiterinnen, Begleitern und Lehrern einen entspannten Spielevormittag.

 









 

 

 

  

In drei Schritten zum Lebensretter

Mehr als jeder zweite Herzstillstand tritt fernab von Arzt oder Sanitäter auf. Oft weiß man nicht, was dann zu tun ist. Um möglichst viele Menschen in die Lage zu versetzen, helfen zu können, gibt es die Initiative des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e.V. mit dem Projekt 'Prüfen - Rufen - Drücken'. Bei diesem Projekt sollen auch bereits Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen eingebunden werden.

 

 

Am Montag, dem 05. Dezember 2016, waren daher Michael Mindner und Marco Engelbrecht zu Gast in der Sonnensteinschule Horsten, um die Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen an die Herangehensweise bei einem Herzstillstand zu trainieren.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung haben die Kinder die erforderlichen Maßnahmen an einem Torso geübt. In kleinen Simulationseinheiten erlernten sie dabei das Erkennen eines Herzkreislaufstillstandes (Prüfen), das Heranrufen von Hilfe (Rufen) und die Durchführung der Herzdruckmassage (Drücken). Alle Schülerinnen und Schüler waren mit großem Eifer und Spaß bei der Sache.

 









 

 

 

 

 

 

 

Die Sonnensteinschule Horsten hat sich auch in diesem Jahr wieder  am Bundesweiten Vorlesetag beteiligt. Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.

Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – so zum Beispiel auch in der Sonnensteinschule Horsten. Dies ließ sich der Friedeburger Bürgermeister Helfried Goetz nicht zweimal sagen und kam, um allen Schülern und Schülerinnen der Sonnensteinschule und auch den Vorschülern der Kindergärten Etzel und Horsten vorzulesen. Alle Klassenräume der Sonnensteinschule Horsten wurden an diesem 18. November 2016 zu Vorleseräumen. Voller Anspannung verfolgten die Schülerinnen und Schüler den Ausführungen der zahlreichen Vorleserinnen und Vorlesern.

Im Anschluss gab es vom Förderverein der Schule einen kleinen Snack. 

Das nächste 'Offene Vorlesen' findet übrigens in weihnachtlicher Atmosphäre bereits am 06. Dezember 2016 statt.

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

  

Ein paar Fotos der Klassenfahrt der Klassen 2 A, 3 A und der Klasse 4 (im Schujahr 2015/2016) nach Wangerooge findet man auf der Seite 'Aus den Klassen'.

 

 Neuigkeiten aus der Mensa

Seit dem Monat Mai 2016 gibt es in der Mensa zwei verschiedene Menüs zur Auswahl. Es kann zwischen einem fleischhaltigen und einem vegetarischen Menü gewählt werden. Diese Erweiterung des Angebotes hat jedoch keine  Kostensteigerung zur Folge. Die Preise sind auch für beide Menüs gleich.  

Ihr Kind wird nun einmal im Monat eine Auflistung der beiden Menüs mit nach Hause bringen. Dort können Sie dann zusammen mit ihrem Kind die entsprechenden Menüs für den Folgemonat auswählen. Damit eine entsprechende Planung und Bestellung der Menüs termingerecht erfolgen kann, muss die Bestellung pünktlich erfolgen. Den Abgabetermin finden Sie zukünftig immer auf dem Menüvorschlag.