Willkommen auf der Homepage der Sonnensteinschule Horsten
 

 


Aktuelles

 

 

Ein paar Fotos der Klassenfahrt der Klassen 2 A, 3 A und der Klasse 4 nach Wangerooge findet man auf der Seite 'Aus den Klassen'.

 

 Neuigkeiten aus der Mensa

Seit dem Monat Mai 2016 gibt es in der Mensa zwei verschiedene Menüs zur Auswahl. Es kann zwischen einem fleischhaltigen und einem vegetarischen Menü gewählt werden. Diese Erweiterung des Angebotes hat jedoch keine  Kostensteigerung zur Folge. Die Preise sind auch für beide Menüs gleich.  

Ihr Kind wird nun einmal im Monat eine Auflistung der beiden Menüs mit nach Hause bringen. Dort können Sie dann zusammen mit ihrem Kind die entsprechenden Menüs für den Folgemonat auswählen. Damit eine entsprechende Planung und Bestellung der Menüs termingerecht erfolgen kann, muss die Bestellung pünktlich erfolgen. Den Abgabetermin finden Sie zukünftig immer auf dem Menüvorschlag.

 

 

Aufregung für die  4. Klasse

Für die 4. Klasse war es  eine aufregende Woche. Am Mittwoch, dem 08. Juni 2016, fand der jährlich stattfindende Vorlesewettbewerb der 4. Klassen der Grundschulen der Gemeinde Friedeburg statt. Für die Sonnensteinschule hatte sich Marc im Vorentscheid für den Wettbewerb qualifiziert.

Die teilnehmenden Kinder lasen im ersten Teil einen geübten und selbst ausgewählten Text aus einem Buch vor. Im zweiten Teil mussten sie einen unbekannten Text vorlesen. Die Jury bestand aus den Leiterinnen der Gemeindebüchereien und dem Bürgermeister der Gemeinde Friedeburg.

 







In der Pause gab es musikalische Beiträge und drei plattdeutsche Sketche der beteiligten Schulen. Spannend wurde es bei der Siegerehrung. Der erste Platz ging an eine Schülerin der Grundschule Reepsholt. Marc von der Sonnensteinschule Horsten belegte einen hervorragenden  zweiten Platz. Die Siegerinnen und Sieger erhielten neben ihren Urkunden auch jeweils einen Gutschein für weitere Lektüre.

 

Weitere Aufregung gab es für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Sonnensteinschule Horsten am Freitag, dem 10. Juni 2016. Viele Male hatten die Kinder mit ihren Fahrrädern im Realverkehr das richtige Verhalten im Straßenverkehr geübt. Nun wollten sie beweisen, dass sie es können. Polizeioberkommissar Uwe Abels war aus Wittmund gekommen, um das Können der Viertklässler zu begutachten. Nach einer Einweisung im Klassenraum ging es hinaus zur Überprüfung der Fahrräder auf Verkehrssicherheit. Hierbei wurden kleinere Mängel festgestellt und notiert.

Im Anschluss fuhren alle Schülerinnen und Schüler einzeln im zeitlichen Abstand die 'Prüfstrecke' ab. An der Strecke standen an diesem Morgen viele Mütter, die auf einem Bogen festhielten, ob die Kinder sich verkehrsgerecht verhielten. Zum Glück mussten sie nur wenige Fehler notieren. So gab es zum Abschluss im Klassenraum der vierten Klasse neben einem Aufkleber fürs Fahrrad, der die bestandene Teilnahme an der diesjährigen Radfahrprüfung bescheinigte, auch ein großes Lob von Uwe Abels für diese tolle Leistung.

 







 

Fernsehfreie Woche

Auch in diesem Jahr fand an der Sonnensteinschule Horsten wieder eine 'Fernsehfreie Woche' statt. In der Woche vom 30. Mai bis zum 03. Juni 2016 versuchten die Schülerinnen und Schüler sowohl auf das Fernsehen als auch auf die Nutzung von Spielekonsolen zu verzichten. Dies fiel sicherlich nicht immer ganz leicht.

Damit der Verzicht eher gelang, gab es im Verlauf der Woche viele Alternativangebote. Jeden Nachmittag wurden verschiedene Tätigkeiten und Beschäftigungsmöglichkeiten wie Backen, Beachvolleyball, Weg vom Bildschirm, Drachenbau, Trampolinturnen, Boxen, Leichtathletik, Filztaschen basteln, Besuch bei einem Imker, Cajon spielen, Bodypainting, Basteln mit Büchern, Keilrahmen bauen und gestalten, Gesellschaftsspiele, Tanz, Basteln mit Holz, Putzen mit Elfi, Regenmacher basteln, Lichtpunkt bzw. Laserschießen, Haarstyling, Obstspieße herstellen, Filztaschen basteln, Besuch bei Hundewelpen, Schnupperreiten, Fußball mit Vater oder Mutter, Drachenbau, Handball, Arbeit im Schulgarten, Spiele mit XXL-Ball und eine Schnupperstunde Segelfliegen am Boden auf dem Segelflugplatz Zetel-Bohlenberge angeboten. So verging diese Woche auch ohne Fernsehen wie im Fluge.

 

 

 

 

 





















 

 

  

 

 

Sicher auf dem Fahrrad

Am Montag, dem 02. Mai 2016, war es endlich soweit. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 A und 3 B konnten zeigen, wie  ihre Kenntnisse der Verkehrsschilder sind und wie gut sie ihr Fahrrad beherrschen. Die Kinder dieser Klassen nahmen am alljährlichen Verkehrssicherheitszirkel der dritten Klassen im Landkreis Wittmund teil. In den vergangenen Wochen hatten sie fleißig für diesen Tag geübt. Der Siegerklasse winkt als Preis ein Tagesausflug nach Langeoog, der von der Verkehrswacht Wittmund gesponsert wird. 

POK Uwe Abels erklärt den Ablauf

 

 


Hier fehlt was